Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Reise in ein Schwarzes Loch

von Stefan Franke

Kürzlich ergab sich endlich mal wieder die Gelegenheit, zusammen einige Projekt-Sessions zu machen und auch vergangene Solo-Projekte zu vergleichen. Die Essenz davon waren drei Sessions auf das Thema "Schwarze Löcher".

Dabei gab es zum einen Eindrücke, die an gängige, astrophysikalische Modelle erinnerten, zum anderen aber auch exotischere Einblicke jenseits der bekannten Grenzen. Hier zeigt sich Remote Viewing wieder als Werkzeug, welches dort ansetzen kann, wo die physische und theoretische Wahrnehmung endet.

Schwarzes Loch - Skizze


Einen detaillierten Artikel über dieses anziehende Target findet ihr hier:

Wingman's RV-Blog: Schwarze Löcher