Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Eine RV-Praktikantin berichtet

Das sieht nach einem interessanten Erlebnis aus: Die RV-Akademie hat eine Praktikantin. Warum nicht?

Und sie möchte einen Blog schreiben. Was sie so dabei erlebt. Das kann spannend werden. Ganz sicher für diejenigen, die gerade auf Remote Viewing gestoßen sind, denn hier können sie die ganze Geschichte miterleben: von der ersten Begegnung bis zum Ende der Ausbildung. Oder darüber hinaus? Wer weiß. Wir lassen uns hier bewusst auf ein Experiment ein. Mal sehen, was dabei herauskommt. Sicher können auch die davon lernen, die schon länger RV praktizieren. Davon sind wir alle überzeugt. Aber wie dieses Experiment ausgeht, hat keiner geviewt. Ein bisschen Überraschung muss sein.

Was Tabea Z., 29 Jahre alt, in der RV-Akademie erlebt, können Sie hier mitververfolgen.